Sonntag, 14. November 2010

Meine *istDS geht wieder

Eigentlich war heute ein Sch...tag. Vor mir liegt die neue K-5 und draußen ist ein Wetter, wo man nicht einmal einen Hund mit einer Canon vor die Tür jagen wollte.

Dafür habe ich eben von einem netten Mit-Pentaxianer in der PDML den Tipp bekommen, daß sich das nicht mehr funktionierende hintere Einstellrad der *istDS mit etwas Tunerspray (Tuner 600 von Kontakt-Chemie) reparieren läßt.

Das gibt es ja bekanntlich in jedem ordentlichen Haushalt. Ein Griff ins Regal, und nun geht das Einstellrad wieder wie einst im Mai 2006. Da hab ich mich echt gefreut wie ein Kind. Meine erste DSLR, meine schöne kleine DS geht wieder. Ich kann mich noch garnicht wieder einkriegen.

Wichtig: Nur Tunerspray, also 600, um Himmels Willen kein normales Kontaktspay, z.B. Kontakt 60, oder gar so ein Universalzeug wie WD-40. Das alles hat in einer Kamera nichts verloren. Und wie üblich bei solchen Produkten gilt: weniger ist mehr!

1 Kommentar:

svk hat gesagt…

Hallo,

bin heil froh Deinen Beitrag gefunden zu haben. Bei meiner ist Ds besteht genau so ein Problem und ich dachte schon, sie muß für 180 Euro bei Pentax repariert werden.

Darf ich fragen, wie genau Du vorgegangen bist? Würde mir weiter helfen…

PS: Danke im Vorraus