Sonntag, 17. März 2019

Die Kirche bewegt sich

Sag noch mal einer, die katholische Kirche bewegt sich nicht. Nur wenige Tage, nachdem der Kölner Kardinal Woelki zum Beginn der Fastenzeit verkündet hatte, wie wichtig ihm der Umweltschutz sei, ist er mit seinen drei Weihbischöfen Schwaderlapp, Puff und Steinhäuser nach Lingen im Emsland zur Bischofskonferenz gefahren. 

Da mag man sich doch richtig vorstellen, wie sich die vier morgens im Dom mit ihren Aktenköfferchen vor dem Hochaltar getroffen haben, zusammen die paar Schritte über die Domplatte zum unmittelbar neben der Kathedrale liegenden Hauptbahnhof gelaufen und in den Zug gestiegen sind. 

Doch weit gefehlt. Wie wir im Kölner Stadtanzeiger lesen, sind Seine Hochwürdigste Eminenz und die drei Hochwürdigsten Herren mit dem Auto gefahren. Genau gesagt mit vier Autos. Denn es hat sich jeder einzeln in seinem Dienstwagen chauffieren lassen. Der Kardinal im Audi A8 mit Allradantrieb. Den ist er seiner christlichen Bescheidenheit wohl schuldig. Der Rest im A6, Ford S-Max und immerhin einer im Hybrid-BMW. 

Der S-Max ist übrigens ein Siebensitzer. Da hätten sie alle höchst komfortabel Platz gefunden. Stattdessen haben sie lieber ohne Sinn und Verstand eine Vierteltonne CO2 in die Umwelt entlassen. Soviel zum Respekt der hohen geistlichen Herren vor der Schöpfung, vor allem in der Fastenzeit. Amen. 

Donnerstag, 7. März 2019

Jacques Loussier †

Und nein, er hat nicht nur Bach verjazzt. Aber er hat vielen Leuten gezeigt, wie ungemein zeitlos Bachs Musik ist. 

Dienstag, 5. März 2019

Neues aus Calais

Keine Langeweile an der Küste. Am Samstagabend sind rund 100 Migranten in Calais in den Hafen eingedrungen. 47 davon haben es an Bord der Calais Seaways geschafft. Zwei sind ins Wasser gefallen und mussten von der Feuerwehr gerettet werden. Den Rest einzusammeln hat die ganze Nacht gedauert, vor allem, weil sich 17 im Kaminaufbau des Schiffs versteckt hatten und mit Höhenrettern der Feuerwehr herausgeholt werden mussten.

Seit Sonntagabend machen die Zöllner in den Fährhäfen von Dünkirchen und Calais sowie am Terminal des Kanaltunnels in Coquelles Dienst nach Vorschrift, um auf ihre schlechten Arbeitsbedingungen aufmerksam zu machen. Die Folge: kilometerlange LKW-Staus in allen Richtungen. Teile der A16 und der A26 sind bereits zum LKW-Parkplatz umfunktioniert. Operation Stack lässt grüßen. 

Immerhin gibt es so eine eindrucksvolle Vorführung dessen, was uns alle nach einem ungeregelten Brexit erwarten würde. 

Montag, 4. März 2019

Wetteronline live vor Ort

Erste Sturmschäden
Exklusiv: Wetterreporter Ingo Kasulske sprach zuerst mit dem Ast.  

Sonntag, 3. März 2019

Das kann jetzt auch weg...

Der Abriss der Anlagen von Arcelor in Lüttich schreitet wie angekündigt voran. Die Bandbrücke zwischen Ougrée und Seraing ist fast komplett abgebaut. 

Der HO6 in Seraing ist schon länger weg, und dieser Tage habe ich Bilder vom aktuellen Zustand in Ougrée zu sehen bekommen. 

Das gesamte Werk ist von den üblichen Verdächtigen ebenso gründlich wie brachial entkupfert worden. Die kupfernen Blasformen unten am Ofen sind weg und auch der letzte Zentimeter Kabel ist verschwunden. Die großen Elektromotoren und die Generatoren im Kraftwerk haben sie in Brand gesetzt, um das Kupfer freizulegen. Was sie nicht geplündert haben, das haben sie zerstört. 

Zur musealen Erhaltung - so sie denn jemals vorgesehen war - ist quasi nichts mehr übrig.   

Behalten wir das alles lieber so in Erinnerung, wie es hier auf dem Bild von 2001 ausgesehen hat. Da waren sogar die beiden Hafenkräne der Erzentladung und die große Kranbrücke über den Tagesbunkern noch vorhanden. 

Ougrée, B, 7.4.2001 - Contarex, Distagon 4/35 mm

Donnerstag, 28. Februar 2019

Wieder eine Swing-Sendung weniger

Wer noch einmal die Swingtime mit Bill Ramsey auf HR2 hören will, hat morgen um 22.30 Uhr die allerletzte Gelegenheit dazu. Mit 87 Jahren setzt er sich zur Ruhe. Schade, aber mehr als verdient. Danke, Bill, und alles Gute. 

Damit wird, ganz nebenher, nach 60 Jahren eine der ältesten Sendungen im deutschen Hörfunk eingestellt. 

Und wieder eine Sendung für Swingfans weniger. Clare Teal auf BBC Radio 2 am Sonntagabend haben sie letztens von 2 auf 1 Stunde gestutzt. Bald ist garnix mehr übrig.

Mittwoch, 27. Februar 2019

Leopold

...hat sich hier in den letzten Wochen gut eingelebt und hält Zenobius ordentlich auf Trab. 

27.2.2019 - Pentax K-3, DA 18-135 mm