Montag, 21. November 2016

Mehr Damenhaftes aus Belgien

Eine 57jährige Dame (sic!) aus Soiron - das immerhin den Titel "Belgiens schönstes Dorf" führt - hat in Pepinster einen Unfall gebaut und anschließend zu Fuß Fahrerflucht begangen. Das Auto war nicht zugelassen und hatte seit Monaten keinen TÜV mehr, die Dame hat keinen Führerschein und bei ihr im Auto saß zum Zeitpunkt des Unfalls ein ausgebrochener Häftling aus dem Gefängnis in Lantin. Das ist doch mal wieder ausgesprochen damenhaft.

Quelle: La Meuse

1 Kommentar:

Hajo Pütz hat gesagt…

Habe mir den Artikel angeschaut....
aber ich kann kein "belgisch" . Hast Du das richtig übersetzt ?
Wenn ja, dann
"Belgier halt..."
Gruss Hajo